Pullunder

Pullunder mit Streifen-Dessin

Welcome back, Pullunder!

Endlich wurde der Pullunder aus seinem Mauerblümchen-Dasein befreit und darf sich als kuscheliger Styling-Star zu den modischen It-Pieces gesellen. Selbst die klassische Rautenvariante ist wieder en vogue. Der Klassiker lässt sich im Handumdrehen mit einer weißen Bluse, schmalen Jeans und Stiefeletten in einen der angesagtesten Street-Style-Trends verwandeln. Perfekt mit Trenchcoat oder Bomberjacke.

Pullunder richtig kombinieren

Auf das Comeback des Pullunders haben Puristen lange gewartet, denn der ärmellose Überzieher haucht Hosen, Röcken und sogar Kleidern – stylisch zum himmelblauen Hemdblusenkleid – modischen Minimalismus ein. Besonders clean: die Kombination aus Pullunder und zartem Rollkragenpullover zur schmalen Zigarettenhose oder zu femininen Bleistift- und Faltenröcken.

Trend-Styles mit Pullundern

Bieder war gestern. Richtig kombiniert, kann der Pullunder sogar verführerisch. Zum Beispiel als stylischer Sichtschutz über transparenten Langarmblusen. Wer dieses Spielchen gerne mitmacht? Schmale High-Waist-Jeans und – für Experimentierfreudige – schwarze Hosen in Leder-Optik, die für richtig, richtig viel Glamour sorgen. Die Schuhe? Unbedingt flach, damit das reizvolle Outfit nicht an Bodenhaftung verliert.