Knieumspielende Kleider

Spitzenkleid mit Ballonärmeln
Shirtkleid mit seitlicher Drapierung
Figurbetontes Kleid mit 3/4 Arm
Figurbetontes Kleid mit 3/4 Arm
Kleid mit Raffung
Supersoftes Kleid mit langem Arm
Kleid mit 3/4 Arm
Kleid mit 3/4 Arm
Lässiges Shirtkleid
Lässiges Shirtkleid
Blusenkleid aus reinem Leinen
Shirtkleid mit Wickel-Optik EcoVero
Shirtkleid mit Taillen-Drapierung
Plisséekleid mit Bindegürtel
Leinenkleid
Jeans Latzkleid
Sommerkleid mit Früchte-Dessin
Leinenkleid mit Bindegürtel
Leinenkleid mit exotischem Print
Tunikakleid aus reinem Leinen
Leinenkleid
Kleid mit V-Ausschnitt
Chiffonkleid mit floralem Allover-Print
Leinenkleid
Kleid mit Punkte-Dessin
Shirtkleid mit Taillen-Drapierung EcoVero
Jeanskleid aus softem Lyocell

Die perfekte Länge? Knieumspielend!

Nicht zu kurz, nicht zu lang, mitten ins Fashion-Herz: Knieumspielende Kleider machen unglaublich tolle Beine, denn durch die Saumlänge wird die schmale Stelle unterhalb des Knies betont. Wir tragen den Modeklassiker am liebsten als A-Linien Kleid mit großflächigem Print. Dazu passen flache Slipper, Silberschmuck und eine trendy Beuteltasche.

Knieumspielende Kleider richtig kombinieren

In keinem Kleiderschrank dürfen klassische Alleskönner fehlen, die sich beliebig up- und downdressen lassen – das ist das Credo der Mode-Minimalistin. Knieumspielende Kleider zählen zu diesen Styling-Allroundern: Ein schmal geschnittenes Modell in Navy oder Schwarz macht unter einem Blazer im Büro eine ebenso gute Figur wie in der Freizeit mit einer coolen Bikerjacke.